Veranstaltungen: Finden in der Regel jeden 1. Freitag im Monat um 17:00 Uhr im Gemeindezentrum der Herz – Jesu Kirche Stadionstrasse 3 in 76437 Rastatt  (Karte) statt.
Änderungen werden in der Presse mitgeteilt

Info-Telefon. 07229/2179 – 07222/914270 – 07222/81783 – 07229/308894

E-Mail proshgra@gmx.de  –  www.prostata-shg-lkr-rastatt.de

________________________________________________________________________________________________________

Die Corona –Krise wirkt sich leider immer noch auf die Aktivitäten der Selbsthilfegruppe aus. Seit über 1 Jahr können so gut wie keine Infoveranstaltungen stattfinden, auch der Reha-Sport musste eingestellt werden. Die aktuelle Jahresvorschau für 2020 ist ungültig.

Krebs geht nicht in Quarantäne.

Aus Angst vor der Ansteckung mit dem Coronavirus haben viele in den vergangenen Wochen Arzttermine abgesagt oder verschoben. Symptome nicht ernst genommen oder ignoriert. Das kann fatale  Auswirkungen–vor allem dann haben, wenn es um eine Krebserkrankung geht. Experten appellieren, auch während der Pandemie, Ärzte und Kliniken aufzusuchen Vorsorge-und Untersuchungstermine wahrzunehmen. Die DGHO stellt für die allermeisten Menschen die Krebserkrankung als eine weitaus größere Gefahr für ihr Leben dar, als das Covid-19.
( „DGHO“= Medizinischer Onkologieverbund ).
Nur wer ein Erhöhtes Infektionsrisiko hat, nach Kontakt mit einem am Coronavirus Erkrankten, solle den Nutzen und das Risiko der geplanten Therapie zusammen mit den behandelnden Ärzten abwägen.

Wenn sie noch Fragen haben E-Mail proshgra@gmx.de

Es würde mich freuen sie in Bälde, bei der nächsten Informationsveranstaltung gesund und munter begrüßen zu dürfen

Anton.

______________________________________________________________________________

Informationsveranstaltungam 13. Mai 2022

Die Selbsthilfegruppe Prostata, Landkreis Rastatt, bietet nach fast 20 Monaten am 13.05.2022 wieder eine Informationsveranstaltung an. Veranstaltungsort: Gemeindezentrum der Herz-Jesu-Kirche, Stadionstr. 3 in Rastatt. Der Saal ist ab 16.00 Uhr geöffnet.

Am 29.07.2021 hat der Vorstand eine Sondierung der Verwaltung vorgenommen, es hat sich ein neues Team gebildet. Dieses Team wird vorgestellt und soll von der Versammlung bestätigt werden.

Im Anschluss ab 16.30 Uhr spricht der Radiologe Dr. Barakat vom Klinikum Karlsruhe zum Thema:

„Die gutartige vergrößerte Prostata“

Sie verursacht Nebenwirkungen wie Harnverhalt, Reizschmerzen, Blasenentleerungsstörungen und  Verlust an Lebensqualität, evtl. auch ein Prostata-Karzinom.
Die (PAE) Prostataembolisation-Behandlung stellt eine Alternative Therapie dar.
Die Therapieform, als Ersatz zu konservativen Behandlungsmethoden, wird von Dr. Barakat vorgestellt.
Zu den konservativen Behandlungsmethoden zählen die medikamentöse Therapie, Resektion durch die Harnröhre sowie die offene chirurgischen Entfernung.

Im Anschluss ist eine Frage und Diskussionsrunde vorgesehen.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortrags + Informations-Reihe der Selbsthilfegruppe Prostata, Landkreis-Rastatt statt.

Eingeladen sind alle Interessierte Frauen und Männer
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Besuch ist unverbindlich und kostenfrei.

Weitere Informationen:
Tel. 07229/2179, 07222/81783 & 07222/914270
E-Mail proshgra@gmx.de
Webseite: www.prostata-shg-lkr-rastatt.de

Auch der Reha- Sport findet wieder statt jeden Montag um 1530 Uhr im Sport- Zentrum Rastatt Gymnasion nach Anmeldung. Es gelten die 2G plus Regeln es sind noch einige Plätze frei.

Weiterhin gibt es Mittwochs das Info-Telefon von 09.00 – 11.00 Uhr, oder nach Absprache zum Thema – Hilfestellung bei urologische Beschwerden. Am Telefon  unter „ 01788045105“  ein Betroffener berät von 09.30 – 11.00 Uhr

_______________________________________________________________________________________________________